Einbruchsstatistik Österreich 2017

Gepostet von am Jul 30, 2012 | Keine Kommentare

Einbruchsstatistik Österreich 2017

Kriminalstatistik im Jahr 2017:

Einbrüche in Wohnungen und Wohnhäuser
Der Einbruchsdiebstahl in Wohnungen und Wohnhäuser ist gegenüber dem Jahr 2016 um neun Prozent gesunken
und weist somit erneut den niedrigsten Wert im Zehn-Jahres-Vergleich auf. Die Aufklärungsrate beträgt 14,5
Prozent und ist im Vergleich zum Vorjahr um 4,5 Prozentpunkte gestiegen. Bei den Tatverdächtigen stehen 387
Inländer (18,9 Prozent) 1.660 Fremden (81,1 Prozent) gegenüber. Die führenden Täternationen sind Rumänien
gefolgt von Serbien, Albanien Georgien und Ungarn

Wir sind auf dem Weg, aber noch lange nicht am Ziel!

 

Hier der Link zum Download der gesamten Statistik:

https://bundeskriminalamt.at/501/files/PKS_17_Broschuere_Web.pdf

 

 

Kontaktieren Sie uns!

Hotline: +43 676 611 9 711